Kundenorientiertes Telefontraining

Termin: 20. Juni 2018

Der erste Kontakt zum Unternehmen findet meistens über das Telefon statt. Das Gespräch trägt entscheidend zur Repräsentation nach außen bei. Jeder Anrufer erwartet positive Antworten oder Informationen.

Ein falsches Wort, einmal "nicht gut drauf sein", nicht fit sein bei einem Telefongespräch, kann den Verlust eines Auftrages oder eines Kunden bedeuten.

Inhalte:

Zielgruppe:

  • Der erste Eindruck:
    Souverän, freundlich und kompetent
  • Professionelle Gesprächsführung:
    innere undd äußere Vorbereitung
  • Aktive und passive Telefongespräche: Vorbereitung
    Sprechtechnik, Stimmlage, Lautstärke
    Körperhaltung
    Weiterleiten von Telefonaten
  • Professinelle Telefonrhetorik:
    Zuhör- und Fragetechniken
    Missverständnisse vermeiden
    Positive Formulierungen einsetzen
  • Reklamationsgespräche:
    Chance zur Kundenbindung
    Vom Verständnis zum Entschuldigen
  • Souveräner Umgang mit "schwierigen" Gesprächspartnern und -situationen


Mitarbeiterinnen und Miatarbeiter im Kundenkontakt

Methode:

Trainer-Input, Einzel- und Gruppenarbeit, Mediengestütztes aktives Praxistraining (Telefontrainingsanlage)

Seminardauer: 1 Tag
9:00 Uhr bis 16:30 Uhr

Im Seminarpreis enthalten:                           Umfangreiche Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat, Pausengetränke und Mittagessen.